Unsere Jugendarbeit...!

Die Investition in die Zukunft


Bei uns im Verein hat die Jugendarbeit einen sehr hohen Stellenwert. Daher bieten wir Kindern und Jugendlichen, aber auch motivierten Erwachsenen die Möglichkeit, ein Blas- oder Schlaginstrument zu erlernen. Um ein Instrument zu lernen, bedarf es Ausdauer, Fleiß, Motivation und viel Zeit.

 

Der Unterricht findet - mit Ausnahme der Ferien - wöchentlich statt. Der Verein gibt Hilfestellung bei der Auswahl des richtigen Instruments und stellt auch ein Leihinstrument gegen eine geringe Gebühr zur Verfügung. Bei der Ausbildung setzt der Musikverein auf eigene Kräfte, aber auch mal auf befreundete Musikkollegen. Dies ermöglicht die Ausbildungen zu günstigen Konditionen. Bei Interesse sprechen Sie uns gerne an.


Info:

 

Unsere Nachwuchsmusiker, darunter auch drei Erwachsene, die 2012 mit dem Erlernen eines Instrumentes begonnen hatten, sind ab Mitte 2015 nach 3-jähriger Ausbildung ein fester Bestandteil des Hauptorchesters und hatten ihren ersten großen Auftritte bei den Weihnachtskonzerten im Jahre 2015.

Zur aktuellen Situation:

 

Im Frühjahr 2016 konnten wir wieder viele Kinder begeistern und unterrichten unseren musikalischen Nachwuchs zurzeit in zwei Gruppen.


Gruppe 1:                                Die Holzbläser

Namentlich:

 

- Paulina Lütke-Wienker

- Melina Kreimer

- Lena Kleine-Wächter

und

- Kassandra Schmidt

 

 

Sie werden unterrichtet von Susanne Finnemeier. In dieser Gruppe werden die Kinder ausgebildet, die die Klarinette als ihr Instrument „entdeckt“ haben.

 

Gruppe 2:                           Die Blechbläser

Namentlich:

 

- Fabian Elfenkämper

- Henri Strotmeier

- Erik Unverfehrt

- Moritz Hülsmann

- Linus Lütke-Wienker und

- Luzie Niemerg

 

Sie werden unterrichtet von Jan Böckenholt. In dieser Gruppe werden die Kinder an das Spielen von Posaune, Tenorhorn und Trompete herangeführt.



Um die Motivation zu fördern, geben wir unseren Nachwuchsmusikern mehrmals im Jahr die Gelegenheit, ihr Können und Vorankommen unter Beweis zu stellen. So spielen sie auf örtlichen Veranstaltungen, wie dem Schützenfest und gestalten musikalisch die Nikolausfeier mit.

 

Bevor unser Nachwuchs zum "großen Orchester" stößt, spielen sie zunächst in einem Vororchester. Das Vororchester besteht aus den verschiedenen Nachwuchsgruppen, die sich zusammenschließen, weiter zusammen lernen und so langsam an das Spielen im großen Orchester herangeführt werden. Bei Bedarf werden Sie dabei von unseren "ehemaligen" Nachwuchsmusikern unterstützt. 

 

Einmal jährlich wird ein gemeinsamer Tagesausflug unternommen (z. Bsp. in einen Freizeitpark), um die Gemeinschaft aller Nachwuchsmusiker untereinander zu stärken, Freundschaften zu vertiefen und um einfach mal - außerhalb der Musik - Spaß zu haben. Nachfolgend ein Bild aus dem Jahre 2016 - Ausflug zum Movie Park: